Cinzia Patruno

Blogger: Cinzia Patruno

Ganz kurz: Wer bist du, wo kommst du her?

Ich bin Cinzia aus Levico Terme, einem kleinen, idyllischen Ort in der Nachbarprovinz Trient. Nach meinem Studium in Italien und im Ausland bin ich zurückgekehrt in meine Region, in der ich all das wiederfinde, was ich am meisten liebe: Berge, Seen und eine authentische Küche.

 

Was macht dich zum Südtirol-Experten?

Meine Leidenschaft fürs Klettern in den Dolomiten: Ich habe bereits die Sellagruppe, den Rosengarten und die Vajolet-Türme zwischen Südtirol und dem Trentino bestiegen.  Ich muss aber zugeben, dass mir das Wort Experte nicht sonderlich zusagt. Auch wenn ich Dinge schon oft gesehen habe, betrachte ich sie mit der unbändigen Neugier eines Neugeborenen.

 

Was ist an Südtirol so besonders?

Die Kultur, die Natur und die typischen Produkte. Südtirol bewegt sich zwischen der deutschen und der italienischen Kultur – das finde ich ungeheuer spannend. Das Organisationstalent des Nordens trifft auf die natürliche Gastfreundschaft und die Geselligkeit des Südens.

 

Hast du einen Lieblingsort in Südtirol?

Da möchte ich mich nicht festlegen. Jeder Gipfel in Südtirol zieht mich magisch an.

 

Was ist typisch für Südtirol?

Der Innovationsgeist: Die Südtiroler wissen genau, welches Potenzial in ihrer Region steckt und sie nutzen es bestmöglich. Egal, ob es um Wein, nachhaltiges Bauen oder kulturelle Events geht: Südtirol bietet immer ein klein wenig mehr als andere.

 

Deine Tipps für den perfekten Südtirol-Urlaub?

Nutzt die spannenden Kontraste Südtirols zwischen dem alpinen Norden dem mediterranden Süden: Nach einer ausgedehnten Wanderung oder einer Bike-Tour empfehle ich eine Marende begleitet von einem guten Glas Südtiroler Wein. Wenn sich dann noch am Horizont die Dolomiten leicht rosa färben, dann war der Tag perfekt.