Thomas Tribus

Blogger: Thomas Tribus

Erzähl uns bitte in wenigen Worten, wer Du bist und woher Du kommst.

Ich hatte das Glück inmitten einer Postkartenidylle aufzuwachsen. Tisens liegt auf einem Hügel, etwas abseits vom regen Treiben im Tal. Tisens ist mein Ruhepol, zu dem ich immer wieder gerne zurückkehre, nachdem ich eine längere Zeit in Wien war. Ich studiere Publizistik und Kommunikationswissenschaften dort. Meine Passion, und mitunter der Grund, warum ich mit dem Schreiben, Fotografieren und Filmen begonnen habe, ist es, fremde Orte, Menschen und Geschichten zu entdecken.

 

Was macht Dich zum Experten für Südtirol?

Meine Abenteuerlust, mein Entdeckerdrang und meine absolute Unfähigkeit einen Tag lang “auch mal nichts zu tun”, machen mich zum Experten für Südtirol.

 

Was macht Deiner Meinung nach Südtirol so besonders?

Die Liste ist sehr lang, ich glaube aber, dass durch die besondere Lage und die dramatische Geschichte Südtirols, hier einige Einflüsse zusammenkommen, die es so nur sehr selten auf der Welt gibt. Man denke nur an das großartige Essen, das wir hier haben!

 

Was ist Dein Lieblingsort in Südtirol?

Südtirol besitzt so viele schöne Plätze, dass es kaum möglich ist, einen Lieblingsort zu nennen. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann wäre es definitiv Meran.

 

Was sind die bevorzugten Aktivitäten der Einheimischen?

Von Vespas bis Vws lieben wir alles, was mindestens zwei Räder hat. Außerdem sind wir sehr stolz auf unsere schönen Berge. Ein-zwei Gipfel sollte man im Sommer deshalb schon besteigen.

 

Was wäre ein Tipp von Dir für den perfekten Urlaub in Südtirol?

Am besten leit ihr euch eine Vespa aus und cruist damit durch die Südtiroler Landen. Hab ich auch gemacht und ich habe einige Orte entdeckt, von denen ich nicht wusste, dass sie überhaupt existieren.