Die 5 spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol

Wo das Abenteuer schon im Tal beginnt

"Der Weg zählt, nicht das Ziel.”

Es ist Zeit für einen Perspektivenwechsel! Manche Orte offenbaren ihre ganze Schönheit und Einzigartigkeit zweifelsohne nur, wenn man sie von oben bewundert. Angetrieben von dem Wunsch, möglichst schnell an unser Ziel zu kommen, vergessen wir aber oft, den Weg in luftige Höhen voll und ganz zu genießen. Wer in Südtirol unterwegs ist, kann mühelos Aufstieg und Aussicht gleichermaßen auskosten: In einer der spektakulären Seilbahnen gleitet man förmlich schwerelos durch märchenhafte Landschaften, vorbei an schroffen Felswänden der Sonne entgegen. Ein unbezahlbares Erlebnis!

Die Geschichte der Seilbahnwirtschaft reicht in Südtirol weit zurück: Bereits 1908 transportierte die erste klassische Personenseilbahn Gäste von Bozen nach Kohlern; heute sind Seilbahnen “Made in Südtirol” auf der ganzen Welt zu finden. Laut dem "30. Seilbahn-Bericht Südtirol", der von der Astat 2019 veröffentlicht wurde, können die 369 Seilbahnen in Südtirol stündlich bis zu 523.000 Personen befördern. Unglaublich!

Lassen Sie ihr nächstes Südtirol-Abenteuer im Tal beginnen und entdecken Sie meine persönlichen "Top 5"-Seilbahnen!

Seilbahnen in Südtirol - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol

1. An Bord eines "fliegenden" Cabrios: Seilbahn Tiers (Neu 2022)

Fast scheint es, als könnte man den Himmel mit den Fingern berühren: Die vom Südtiroler Architekten Werner Tscholl entworfene und im Februar 2022 eingeweihte, hochmoderne Tierser-Seilbahn bietet als einzige in Südtirol die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes über den Dingen zu schweben. Auf der Panoramaterrasse am Dach der Gondel lässt sich die Natur unmittelbar genießen. Bei der Planung und dem Bau der Anlage wurde genauestens darauf geachtet, negative Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Dabei wurden auch die Tal- und Bergstation harmonisch in die Umgebung integriert. Beide Gebäude sind perfekt in die malerischen Hänge eingebettet, sodass nur die Ein- und Ausstiegsstellen sichtbar sind. Die Tierser Cabrio-Seilbahn verbindet St. Zyprian mit der Frommer Alm und legt dabei eine Strecke von etwa 3,8 km in nur 7 Minuten zurück. Im Herzen der Carezza-Dolomiten gelegen, ist es von der Bergstation nur ein Katzensprung zum Wandergebiet Rosengarten, in dem Sie das sagenumwobene Reich von König Laurin entdecken können!

Cabrio-bahn Tiers am Rosengarten - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol  

2. Eine Reise in die Vergangenheit: Der Panoramasessellift Meran-Tirol

Direkt von Meran aus schwebt man nicht nur einem umwerfenden Ausblick entgegen, sondern reist auch ein Stück in die Südtiroler Vergangenheit. Der Panorama-Einzelsessellift Meran-Tirol ist seit seinem Bau in den 1940er-Jahren abgesehen von Sicherheits- und Wartungsarbeiten praktisch unverändert geblieben und hat sich seinen nostalgischen Charme bewahrt. Vollkommen entschleunigt gelangen Sie vom Stadtzentrum aus bequem nach Dorf Tirol, wo Sie zahlreiche Wanderwege und Kulturschätze erwarten.

Sessellift Meran - Dorf Tirol - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol  

3. Entfliehen Sie der Stadt: Die Rittner Seilbahn

Frische Luft, unberührte Natur und atemberaubende Landschaften erwarten Sie nur wenige Minuten von Bozen entfernt! Im Herzen der Südtiroler Landeshauptstadt startet die Rittner Seilbahn, die Sie in 12 unvergesslichen Minuten über die malerischen Weinberge nach Oberbozen schweben lässt und einen einmaligen Blick auf das Etschtal bietet. Die komfortablen und geräumigen Gondeln bieten ausreichend Platz für Fahrräder und Kinderwägen! Die 2009 komplett renovierte Seilbahn hat ihre Ursprünge im Jahr 1907, als das Hochplateau ein beliebtes Ziel für die betuchte Gesellschaft war, die ihre Sommerfrische im angenehm milden Klima der Südtiroler Berge verbrachte. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich die Gondelbahn immer wieder verändert und ist heute ein perfektes Beispiel für das harmonische Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur. An der Bergstation angekommen, können Sie Ihre Entdeckungsreise über das Hochplateau mit der historischen Rittner-Bahn fortsetzen. Die letzte Schmalspurbahn ihrer Art verbindet Oberbozen und Klobenstein. Teilweise der Original-Strecke folgend, genießt man in historischen oder modernen Wägen die atemberaubende Aussicht auf die Gipfel der Dolomiten.

Rittner Seilbahn im Winter - Spektakulärsten Seilbahnen in SüdtirolRittner Seilbahn im Herbst - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol

 

4. Für Wagemutige: Mit der Seilbahn auf den Schnalstaler Gletscher

Höhenangst sollte man nicht mitbringen: Die Schnalstaler Gletscherbahn in Kurzras im Schnalstal ist eine der aufregendsten Seilbahnen Südtirols! In nur sechs Minuten fliegen Sie inmitten der schroffen Ötztaler Alpen über dramatische Schluchten, beeindruckende Felsformationen und Gletscherseen, in denen sich im Sommer der blaue Himmel spiegelt. Am Ende der Überfahrt erreichen Sie die höchstgelegene Bergstation Südtirols auf über 3.200 m Seehöhe! Die Gletscherbahn überwindet in unglaublichem Tempo mehr als tausend Höhenmeter – ein Adrenalinkick für alle Schwindelfreien, die ihren Mut beweisen möchten! Oben angekommen erwartet Sie dafür nicht nur eines der wenigen Skigebiete, die (fast) das ganze Jahr über geöffnet haben, sondern auch zahlreiche Wanderwege inmitten der wilden, unberührten Natur. Gut zu wissen: Dieses Gletschertal ist als Fundort des Ötzi bekannt. Sie möchten den gleichen Ausblick genießen wie der “Mann aus dem Eis”? Dann geht es zum Iceman Ötzi Peak, wo Sie auf einer der höchsten Aussichtsplattformen Europas auf 3.251 Metern ein Panorama genießen können. Und zwar nicht nur irgendein Panorama – bestaunen Sie 126 Gipfel, allesamt über 3.000 Meter und in drei verschiedenen Ländern!

Schnalstaler Gletscherbahn - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol!Schnalstaler Gletscherbahn - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol

 

5. Retro-Vibes: Die Mendelbahn in Kaltern

Als "Meisterwerk der Ingenieurskunst" wurde die Mendelbahn bei ihrer Errichtung im Jahr 1903 bezeichnet. Kein Wunder, ist sie mit einer Steigung von bis zu 64 Prozent und einem Höhenunterschied von 854 Metern auf 2 km Länge auch heute noch eine der steilsten Standseilbahnen Europas. Die in nostalgischem Rot gehaltene Mendelbahn verbindet das Dorf Kaltern mit dem Mendelpass, einer Naturoase, die bereits Ende des 19. Jahrhunderts als prestigeträchtiger Urlaubsort für den österreichischen Adel bekannt war. Wo einst Kaiser Franz Joseph und seine Sissi urlaubten, kann man dank der prachtvoll erhaltenen Villen und Hotels noch heute das Flair vergangener Zeiten einatmen. Lassen Sie sich von der romantischen Aussicht auf die malerischen Hügel des Überetsch und den Kalterer See verzaubern!

Mendelbahn in Kaltern - Spektakulärsten Seilbahnen in Südtirol  

Foto: ©IDM Südtirol/Frieder Blickle, Clemens Zahn, Doppelmayr/Michael Mussner, TV Ritten/Sophie Pichler, STAM/Manuel Tessaro, Schnalstaler Gletscherbahnen/ Alex Filz, Andrea Nischler;
Teilen
Hat sich von Südtirol adoptieren lassen, verliebt sich jeden Tag aufs Neue in den Sonnenuntergang und die rosa getünchte Gipfelkulisse der Dolomiten. Naturfreak, unternehmungshungrig, abenteuerlustig und ständig auf Entdeckungstour. Immer mit dabei: ihre Polaroid-Kamera und unzählige Konzerttickets.

Urlaubsplaner