Alchemistic Art of Life

KRAFTPLATZ SÜDTIROL

Mein erstes Treffen mit Renate De Mario Gamper hat mich tief beeindruckt. Man trifft ja nicht jeden Tag eine Alchemistin. Sie hatte so eine besondere Aura und, wie sie von ihrer Lehre, ihrem Schaffen und Verständnis von der Natur und Südtirol als Kraftplatz erzählte, hat für mich vieles mehr Sinn ergeben. Und, meine Neugierde war geweckt. Was macht eine moderne Alchemistin und was kann ich, können wir von ihr lernen?

Renate De Mario Gamper - Südtiroler Alchemistin

Renate De Mario Gamper

Ich habe für euch einen kleinen Auszug aus unseren Gesprächen und natürlich auch ein paar Empfehlungen und Rezepte für euch zusammengefasst.

Was macht eine Alchemistin? Was bedeutet Naturphilosophie für dich?

Als moderne Alchemistin ist die Heilung des menschlichen Körpers und der Seele mein höchstes Ziel. Alchemie ist eine antike, empirische Wissenschaft, die das historische Erfahrungswissen vieler Völker vereint und traditionsgemäß fast immer auch mit der Herstellung von Heilmitteln verbunden ist. Naturphilosophie bedeutet für mich, dass ich ganzheitlich, holistisch lebe und die Existenz von Geist-Materie bewusst als Realität wahrnehme und anerkenne. Der Mensch ist nicht getrennt von der Natur, alles was außerhalb von uns ist, ist auch in uns.

Kann man diese antike Lehre auch modern auslegen?

Je nachdem ob man eine wirkstoffbasierte Ebene oder eine holistische Herangehensweise bevorzugt, gibt es viele Möglichkeiten, die alten Rezepturen oder Anwendungen neu zu interpretieren. In einer Zeit wo sich die Menschen immer mehr auf die wahren Werte des Lebens besinnen, ist das Interesse an Naturkosmetik und Kräuterkunde stärker denn je, allen voran die jüngeren Generationen. Nicht aus dem Mangel heraus, sondern aus freier Entscheidung wählen sie die Nachhaltigkeit und die Natur.

Gibt es eine spezielle Südtiroler Alchemie?

Unsere Vorfahren sprachen von Kraftplätzen und die Südtiroler Alchemie zeigt sich für mich genau deshalb durch unsere einzigartige, atemberaubende Natur, Orte voller Schönheit, einzigartige Steinformationen, Quellen, Wasserfälle, Bäume - für mich besonders in und um Meran, wo man in einer alpinen und mediterranen Umgebung eingebettet ist. Geht man mit offenen Augen durch die Natur, kann man sie spüren und fühlen: Plätze, zu denen man sich hingezogen fühlt, wo man erholen kann, Orte, die der Seele und dem Körper guttun. Sobald der Mensch seine natürliche Verbundenheit mit Mutter Erde aktiviert, achtsam ist und wahrnimmt, erkennt er ganz leicht die besondere Ausstrahlung eines Ortes.

Renate De Mario Gamper - Südtiroler Alchemistin

Was liegt derzeit besonders im Trend? Gibt es auch spezielle Nachfragen in Zeiten von Corona?

Die Zivilisation ist im Begriff sich zu verändern, genauso wie sich die Erde verändert. Der Körper der Menschen spiegelt die Erde wieder, die Psyche der Menschen spiegelt die gesellschaftlichen und politischen Veränderungen wieder - und umgekehrt. Die Menschen werden feinfühliger und sensitiver, sie reagieren mit einem neuen Bewusstsein auf das, was im Außen passiert. Eigenverantwortung ist das große Thema: Wie schütze ich mich, wie stärke ich mein Immunsystem?

Besonders groß ist das Interesse an gesunder Ernährung und das Einbeziehen der Kräuter und Wildkräuter für einen gesunden Lebensstil: entzündungshemmende Wirkungen, immunsystemstärkende Wirkungen, aphrodisierende Wirkungen usw.

Zitronen - Südtiroler Alchemistin

Auch die Naturkosmetik erfreut sich eines stetig wachsenden Interesses. Momentan sind Handdesinfektionsmittel sehr gefragt!

REZEPT: HAND-DESINFEKTIONSMITTEL

(für 2 kleine 50 ml Braunglasfläschchen aus der Apotheke)

  • 85 ml Ethanol (Alkohol 96%)
  • 5 ml Wasserstoff 12%
  • 15 ml Aloe Vera Saft (für den pflegenden Effekt)
  • 30 Tropfen eines ätherischen Öles wie Lavendel, Zitrone, Teebaumöl

Alle Zutaten mischen und in eine Sprühflasche füllen. Bei Bedarf auf die Hände sprühen und einreiben.

Jetzt, wo wir gezwungener Maßen viel Zeit zuhause verbringen und Selbstgemachtes im Trend liegt - welche Tipps kannst du geben?

Frischer Zitronensaft macht den Körper basisch und damit unattraktiv für Bakterien und Viren. Kräuter, Heil- und Wildpflanzen entlasten und stärken das Immunsystem. Hier empfehle ich den grünen Smoothie. Schmeckt köstlich, enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe und ist gut für die Gesundheit und Figur.

REZEPT: GRÜNER SMOOTHIE

Grüner Smoothie - Südtiroler Alchemistin

Zutaten:

  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Blattgrün (Kopfsalat, Feldsalat) (ca. 50 g)
  • etwas Petersilie
  • 2 feine Scheiben Zitrone mit Schale
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 kl. Stück Ingwer
  • 300 ml Wasser

Alles zusammen fein mixen und genießen. Tipp: Für die Süßeren unter Ihnen: mixen Sie 2-3 Datteln (ohne Stein) mit.

Renate bietet natürlich auch viele Kurse für Einzelpersonen oder Partner, Familien, Freund/in/en oder Gruppen – derzeit auch Webinare an, die man einfach über ihre Website www.alpenerbe.it buchen kann. Ich kann das nur jedem empfehlen! Das wäre doch auch mal eine tolle Idee für den nächsten Südtirol-Urlaub, was meint ihr?

Julia ist gebürtige Kölnerin und nun schon seit 13 Jahren Wahl-Meranerin. Sie liebt die heile Welt Südtirols mit seiner fantastischen Lebensqualität und einmalig schönen Naturlandschaft, geht aber auch gerne auf Entdeckungsreisen in ferne Großstädte, wo das Chaos regiert. Über das, was sie hier und dort erlebt und fühlt, berichtet sie mit großer Leidenschaft.

Urlaubsplaner