Internationale Stars in Südtirol

Internationale Stars in Südtirol

Die wichtigsten Termine & Highlights 2019 im Überblick!

Folgendes solltet Ihr über mich wissen: Ich liebe das Reisen, Südtirol und Konzerte.

Ich bin zu den verschiedensten Konzerten und Rockfestivals in ganz Europa gereist und zu den größten Concert Venues in England gepilgert. Ich kenne zahlreiche große Stadien und Open-Air-Bühnen. Aber auch einen Fan wie mich macht das ganze Reisen hin und wieder müde. Und so habe ich mich jetzt einmal in meiner näheren Umgebung umgeschaut, um meinen Konzerthunger zu stillen. Und siehe da, Südtirol schafft es auch dieses Mal wieder mich zu überraschen!

Packt Eure Tanzschuhe, Sonnencreme und Schwimmsachen ein! Wir begeben uns auf eine musikalische Reise durch mein geliebtes Südtirol, meine zweite Heimat!

Internationale Stars in Südtirol - Rock im Ring

Unsere Reise beginnt mit dem Kronplatz Ski & Music Event, vom 13. bis 17. März, einem internationalen Straßenmusikfestival, das den Kronplatz schon sehr bald in eine bunte Klangwelt verwandeln wird. Musikalisch können wir uns auf international gefeierte Singer-Songwriter und ein Crossover von Rock über Pop, Blues & Folk bis hin zu Latino und Balkan-Tönen freuen! Gespielt wird auf Hütten und Skipisten, auf Sonnenterrassen und sogar in Gondelbahnen.
Teilt Euch Eure Kräfte gut ein, denn beim großen Finale am Sonntag rocken zwei internationale Shooting-Stars den Kronplatz: Den Anfang macht Filippo Bonamici, aka Fil Bo Riva, mit einer Explosion aus Folk und Rock gemischt mit seiner unwiderstehlichen souligen Stimme. Sein Hit „Killer Queen“ wird Euch vom Hocker hauen, ganz abgesehen von den bisher unveröffentlichten Stücken aus seinem neuen Debütalbum „Go Rilla“, das am 22. März im Handel erscheint. Weiter geht’s mit dem Main Act auf der großen Bühne am Gipfel: Tom Walker! Der schottische Künstler wurde kürzlich bei den Brit Awards prämiert, stürmte mit seiner Ballade “Leave a light on” sämtliche Radio-Charts und hat bei seinem Duett mit Massimo Mengoni auch Italien erobert. Gerade ist sein Debütalbum „What a time to be alive“ erschienen!

Und weiter geht es mit dem nächsten Save the Date: Das Maia Music Festival bringt seit fast 30 Jahren erstmals wieder große internationale Stars auf den Meraner Pferderennplatz. Das Line-up ist noch nicht ganz komplett, aber feststeht, dass sich vom 11. bis 14. Juli in Meran internationale Stars die Ehre geben. Darunter Il Volo und die Indie Pop Band Wanda. Die österreichische Band um Michael M. Fitzthum feiert bereits seit Längerem große Erfolge in Österreich, Deutschland und Schweiz mit einem ausverkauften Konzert nach dem anderen. Mit ihrer Single „Bologna“, der Liebeserklärung an die Città Rossa, konnten die Österreicher auch Italien im Sturm erobern. Im Zentrum des Scheinwerferlichtes jedoch steht heuer eindeutig der spanische Superstar Alvaro Soler, der seit Jahren die Charts anführt und bereits zwei Mal mit Platin ausgezeichnet wurde. Hits, wie „Sofia“ und „Cintura“ wurden zu Welterfolgen. Und noch ein echtes Highlight gibt es zu verkünden: Giorgio Moroder, der 4-fache Grammy-Gewinner und dreimalige Oscar-Preisträger wird mit einer spektakulären Bühnenshow aufwarten!
Hier noch einmal alle bisher bekannten Dates zum Mitschreiben:

11.07.2019 Alvaro Soler
12.07.2019 Wanda
13.07.2019 Giorgio Moroder
14.07.2019 Il Volo

Für das gleiche Wochenende kündigt sich das Rock im Ring Festival in Klobenstein am Ritten an. Rockgrößen wie Enter Shikari und LaBrassBanda werden am 12. und 13. Juli dem Publikum ordentlich einheizen! Bewaffnet Euch mit Rucksack, Gummistiefeln und Zelt: Wie jedes Jahr, wird es auch heuer wieder ausreichend Camping- und Zeltplätze geben! Einem rockigen Wochenende steht also nichts im Wege, ganz nach dem diesjährigen Motto: #eswirdeinfest!

Internationale Stars in Südtirol - Rock im Ring in Klobenstein auf dem Ritten

 

Nach einem Monat Verschnaufpause geht es wieder in Richtung Pustertal: am 24.  August feiert Jovanotti die letzte Etappe seiner Jova Beach Tour auf dem Kronplatz-Gipfel! Richtig gelesen: Die 13. und somit abschließende Etappe seiner Tour, die zuvor an 12 Stränden in ganz Italien stattfindet, feiert ihr Finale auf dem Gipfelplateau in luftiger Höhe auf 2.275 m. Ganz nach Jovanotti Manier, der es liebt seine Fans zu überraschen. Diesmal hat der römische Musiker sich selbst übertroffen und ein nie dagewesenes Konzept entwickelt. Jova Beach Party ist eine wahrgewordene Vision eines neuen Konzertformates – eine sensationelle Live-Show, die die Emotionen, Musik und Tanz in den Fokus stellen. Und eins garantiere ich Euch: Bei solch einem Happening, die Sonne langsam hinter den Dolomiten untergehen zu sehen, ist ein unvergessliches Erlebnis!

“Vita ce n’è” – auch in Bozen! Eros Ramazotti kommt am 26. November in die Landeshauptstadt, um sein neues Album vorzustellen und seine besten Hits aller Zeiten zu performen. Ramazotti ist einer der bekanntesten italienischen Musiker und wird auf der ganzen Welt gefeiert – von den USA bis nach Neuseeland. Er hat mit den größten Weltstars zusammengearbeitet und gesungen! Ihr habt noch keine Tickets? Na dann beeilt Euch, bevor das Konzert ausverkauft ist!

Zum Schluss noch eine kleine Empfehlung von mir: Die sogenannten Gärtennächte in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Im botanischen Garten von Meran finden von Anfang Juni bis Ende August insgesamt 5 wundervolle Open-Air-Konzerte zwischen Palmen und Seerosen statt. Den Anfang macht die US-Rock-Band Welshly Arms (13. Juni), die mit „Legendary“ einen respektablen Hit ablieferte. Danach folgen Tom Walker (25. Juni), der libanesische Violinist Ara Malikian (4. Juli) sowie als Highlight für alle Kinder der 1980er-Jahre, die deutsche Kultband Alphaville (8. August). Bei wem´s nicht sofort klingeln sollte: Alphaville erschufen Welthits wie „Big in Japan“, „Sounds like a melody“ oder „Forever young“ – ganz schön große Songs, die da in unserem kleinen Land zu hören sein werden. Für den würdigen Abschluss der Konzertsaison in den Gärten sorgen nicht minder epische Werke, und zwar jene von Ennio Morricone. Unter dem Titel „The Legend of Morricone“ präsentiert das Streicherensemble Symphony Orchestra unter der Leitung von Giacomo Loprieno am 22. August die bekanntesten Filmmelodien des italienischen Maestros. Die 5 Termine in der Übersicht:

13.06.19 Welshly Arms
25.06.19 Tom Walker
04.07.19 Ara Malikian
08.08.19 Alphaville
22.08.19 The Legend of Morricone

Internationale Stars in Südtirol - Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff - World Music Festival in Meran

Unsere musikalische Reise endet hier fürs Erste. Ich bin sicher, Südtirol hat 2019 für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten – und somit geht die Goldmedaille nicht etwa an einen Künstler, sondern an Südtirol, das es immer wieder schafft, uns zu überraschen und grandios zu unterhalten!

Hat sich von Südtirol adoptieren lassen, verliebt sich jeden Tag aufs Neue in den Sonnenuntergang und die rosa getünchte Gipfelkulisse der Dolomiten. Naturfreak, unternehmungshungrig, abenteuerlustig und ständig auf Entdeckungstour. Immer mit dabei: ihre Polaroid-Kamera und unzählige Konzerttickets.

Urlaubsplaner