Südtirol – ich flieg auf Dich

Südtirol – ich flieg auf Dich

Der Ruf das Land der Höhenflüge zu sein, eilt Südtirol voraus.

Knödel, Schlutzkrapfen und Apfelstrudel.  Wem läuft nicht allein bei diesen Worten schon das Wasser im Mund zusammen?

Natürlich sind es nicht nur die kulinarischen Höhenflüge, die es dem Urlauber so leicht machen, sich auf diesem Fleckchen Erde wie im Himmel zu fühlen. Es sind  die freundlichen Menschen, die irgendwie immer ein Stückchen glücklicher scheinen, als der Rest der Welt. Es sind die traumhaften Berge, die sich wie schützende Riesen um die Täler schmiegen, der Blütenduft im Frühling und die roten Apfelbäckchen im Herbst.

Patotra-2

Man merkt schon: Südtirol, Ich flieg auf Dich!

Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. An diesem traumhaften Ort, um genau zu sein, auf der Seiser Alm, wurde mein lang gehegter Traum vom Fliegen wahr.

Wie ein Vogel konnte ich mit meinem Piloten beim Tandem-Paragliding die Welt von oben betrachten. Der massive Schlern vor mir reckt sich keck in den Himmel, als wollte er mir zuwinken. Unten im Tal grüne Wiesen, kleine Dörfer, die aussehen, als hätte man sie für einen Schönheitswetterberwerb herausgeputzt. Der Wind weht mir ins Gesicht und ich strahle. Ich habe ein Stück vom Glück abbekommen. Schöner geht`s nimmer!

Ach Südtirol – ich flieg auf Dich!

Patotra-1
Der Landeplatz in St. Valentin nahe Kastelruth

Infos zum Tandem-Paragliding:

Grundsätzlich kann jeder, der körperlich einigermassen fit ist einen solchen Flug miterleben. Sogar Kinder dürfen, je nach Reife ab etwa 6 bis 8 Jahren mitfliegen.

Weitere Infos zu Flugdauer und Kosten sind auf der Homepage zu finden:

www. TANDEM-PARAGLIDING.com

Ellen Gromann – www.patotra.com

Ellen ist Bloggerin bei PATOTRA und eine echte Weltenbummerlin. Die Endvierzigerin ist zweifache Mutter und liebt das Reisen – mit und ohne Familie.

Urlaubsplaner