Top 5: Südtirols schönste Schlösser und Burgen

Eine mystische Reise in die Vergangenheit für die ganze Familie

Irgendwann kommt jedes Kind in die Phase, in der es Schlösser, Burgen, Ritter und Prinzessinnen besonders toll findet. Als Mama weiß ich wovon ich rede. Aber, seien wir mal ehrlich: Diese Phase dauert meist ein ganzes Leben lang. Auch Erwachsene zieht diese magische Welt voller Mystik und Phantasie in ihren Bann. Was gibt es also Spannenderes, als Südtirols Schlösser und Burgen in der Familie zu erkunden. Natürlich nicht alle (in Südtirol gibt es Hunderte davon!), aber die Schönsten – zumindest aus meiner Sicht.

 

1. Churburg

Im Vinschgau, genauer in Schluderns, thront die Churburg majestätisch über dem Dorf. Die Burg, die sich in Privatbesitz befindet, kann mit Führung besichtigt werden. Vom darunterliegenden Parkplatz ist sie über eine breite Treppe zu erreichen. Der gepflasterte Burghof ist umringt vom Hauptgebäude und von der Burgmauer. Im Inneren befindet sich das Jakobszimmer, mit seiner prachtvoll geschnitzten Kassettendecke, der Kapelle, den Ahnensaal, dessen Wände mit Ahnenbildern geschmückt sind, sowie die Bibliothek, die ebenso mit einer wunderschönen Zimmerdecke ausgestattet ist. Absolutes Highlight der Churburg ist die weltweit größte private Rüstungskammer. Da machte nicht nur mein Sohn große Augen! Entlang der Wände stehen fein säuberlich aufgereiht, jede Menge unterschiedliche Ritterrüstungen und in der Mitte des Raumes ein Ritter auf einem Pferd - in voller Ausrüstung! Zudem findet man dort auch jede Menge Waffen der damaligen Zeit, wie Armbrüste, Schwerter, Äxte und Helme. Jedes Jahr im August finden unterhalb der Burg die Südtiroler Ritterspiele statt, eine tolle Gelegenheit für Alt und Jung das Leben des Mittelalters einmal hautnah zu erleben.

  • Öffnungszeiten : Führungen jeweils von Dienstag bis Sonntag, 10.30 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr | von 15. Juli bis 31. Oktober
  • Es wird empfohlen die Besichtigung vorab telefonisch anzumelden

 

2. Schloss Tirol

Schon von weitem sieht man das Schloss Tirol, das Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte, das in Dorf Tirol, oberhalb von Meran liegt. Dieses Schloss gab dem Land Tirol seinen Namen. Von außerhalb des Schlosses hat man einen atemberaubenden Blick über die Kurstadt Meran und das gesamte Etschtal. Wir betreten den Rittersaal. Dort wurde früher gegessen und bestimmt wurden auch besonders prachtvolle Feste gefeiert. Heute noch wird er für Veranstaltungen und Konzerte genutzt. Steigt man den Bergfried nach oben, in den sogenannten Turm der Erinnerungen, findet man historische Dokumente und Erinnerungen vieler Menschen, die ein Bild von Südtirol des letzten Jahrhunderts zeichnen. Unterhalb des Schlosses befindet sich das Pflegezentrum für Vogelfauna. Auf dem Weg dorthin kommt man an einer Vielzahl von Volieren vorbei, die Greifvögel aller Art beherbergen. 2 Mal am Tag gibt es eine tolle Flugshow, bei der man Eulen und Greifvögel durch die Lüfte ziehen sieht.

  • Öffnungszeiten : Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr | Mitte März bis 10. Dezember

 

3. Eppaner Burgenweg

Für Wander-und Burgenliebhaber gibt es noch ein außergewöhnliches Highlight und zwar den Eppaner Burgenweg. Der Ausgangspunkt dabei ist Schloss Korb in Missian. Zuerst erreicht man die Burg Hocheppan, die einen atemberaubenden Ausblick auf das gesamte Etschtal, das Überetsch und Bozen bietet. Imposant ragt der riesige Bergfried 23 Meter in die Höhe. Auf Hocheppan findet man eine der bedeutendsten Wehranlagen Südtirols. In der Burgschenke gibt es allerlei Leckeres aus der Südtiroler Küche zu verkosten. Weiter geht es zur Schlossruine Boymont. Auffallend ist hier die rechteckige Bauweise, welche zu ihrer Entstehungszeit sehr ungewöhnlich war. Sehr schön sind die Bogenfenster, welche die Ringmauer zieren. Auch hier gibt es eine Burgschenke im Innenhof, die traditionelle Gerichte anbietet. Schon geht es wieder zurück nach Schloss Korb. Die Gehzeit beträgt hierbei ca. 2 Stunden, bei mittlerem Schwierigkeitsgrad.

  • Der beste Zeitraum dafür ist von April bis November.

 

4. Schloss Prösels

Vorbei an Bozen, in Richtung Schlerngebiet, befindet sich Schloss Prösels. Dieses imposante Schloss ist nur von einer Seite aus zu erreichen. Die zugängliche Seite umrahmt das Schloss mit satten Wiesen und riesigen Bäumen. Es kann sowohl besichtigt als auch für Veranstaltungen gemietet werden. Sehr sehenswert sind die Burgkapelle, das Kaminzimmer und die Waffensammlung im Pfeilersaal. Sie enthält jede Menge Waffen von verschieden Schlachten, aber das absolute Highlight ist die Rüstung eines Samurai-Kämpfers. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichen wir den Pulverturm, der leicht oberhalb des Schlosses liegt. Er ist frei zugänglich und von dort hat man einen wunderbaren Blick in die Umgebung.

  • Öffnungszeiten : Täglich außer Samstag | 1. Mai bis 31. Oktober

 

5. Burg Taufers

Weiter im Osten, in Sand in Taufers, befindet sich die Burg Taufers. Sie wirkt wie aus einem Märchenbuch. Die eindrucksvollen Berge im Hintergrund setzen die Burg perfekt in Szene. Besichtigt werden kann das Burggelände teilweise auch ohne Führung, wie die ehemaligen Zugbrücken, der Burggarten, der tolle Innenhof mit Schmiede und Eiskeller, der Bergfried und die Wehrgänge. Nur mit Führung gelangt man dann in das Innere der Burg. Einige der zahlreichen, vollständig eingerichteten Räume sind gänzlich mit Zirbenholz getäfelt und teilweise mit wunderschönen Schnitzereien verziert. Als besonders sehenswert empfinden wir das Gerichtszimmer, die Fürstenzimmer, die große Bibliothek mit einem sehr alten Kachelofen und die Kapelle mit den tollen Fresken. Absolut gegruselt haben wir uns in der Folterkammer und im Geisterzimmer - da hat es ganz schön gespukt. Kein Wunder, dass diese Burg schon des Öfteren als Drehort für Filme genutzt wurde.

  • Öffnungszeiten : Täglich, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr | ganzjährig geöffnet, außer an den Weihnachtsfeiertagen
Obwohl in Südtirol geboren und aufgewachsen, bin ich täglich aufs Neue von unserer wunderschönen Natur begeistert, die ich am liebsten Hautnah beim Wandern und Mountainbiken erlebe.

Urlaubsplaner