Zwischen Weißwein und Gotteslob

Zwischen Weißwein und Gotteslob

Neben der geschichtlichen Bedeutung des Kloster Neustifts in Brixen bieten die historischen Gemäuer auch Interessantes für Körper und Geist.

Nikolaus Schiel, der Maler des achteckigen, jahrhundertealten Brunnens im Stiftshof von Kloster Neustift setzte damals mit seiner Porträtierung der Sieben Weltwunder ein ganz besonderes Statement, als er das Kloster Neustift bei Vahrn auf dem achten Quader in eine Reihe mit Bauwerken wie dem Koloss von Rhodos, den Pyramiden von Gizeh und dem Leuchtturm auf der Insel Pharos vor Alexandria setzte.

brunnen-neustift

Es stimmt schon, das Kloster Neustift ist ein besonderes Bauwerk. Zum einen gilt das Kloster als das größte von ganz Tirol, zum anderen ist sein kunsthistorischer Wert kaum festzumachen. In ihm verbinden sich nämlich alle Epochen der Kunstgeschichte, von der Romanik bis zum Rokoko, zu einem einzigen Ganzen.

Nun ist das Kloster Neustift aber viel mehr als ein bloßes Bauwerk mit sehr vielen, schönen Bildern. Der aktuelle Zweck des Klosters ist weltlicher Natur. Mittlerweile hat sich der historische Ort zu einem religiösen Internat entwickelt. Es finden sich aber auch andere Verwendungszwecke wieder, die zu einem Besuch einladen. Neben einem Bibelzentrum, einem Umweltzentrum, einem Computerzentrum und einem Tourismuszentrum, gibt es auch eine eigene Weinkellerei, die von den Chorherren Neustifts geführt wird. Das frische Klima und die mineralischen Böden dort, sind ideal zum Anbau von ortstypischen Weißweinen wie dem Sylvaner, dem Müller Thurgau, oder dem Gewürztraminer geeignet.

Das eigentliche Juwel von Neustift ist aber weder künstlerischer, noch historischer, oder alkoholischer Natur. Es ist die Spiritualität, die die alten Gemäuer umgeben. Es ist ein ganz besonderer Rückzugsort, der auf Ihren Besuch wartet. Er kann als spirituelle Oase gesehen werden. Ein Ort, der zum Verweilen einlädt und es einem ermöglicht, die Seele baumeln zu lassen. Für all jene, die Abstand zum hektischen Alltag suchen, ist ein Besuch im Kloster Neustift bei Vahrn nur wärmstens zu empfehlen.

Von Brixen aus gelangen Sie mit dem Auto am besten über die Staatsstraße (SS) 12 zum Kloster. Die Anfahrtszeit beträgt ungefähr 12 Minuten. Gegebenenfalls bietet sich auch die Anreise mit dem Citybus (Linie 2) an, mit dem Sie  völlig stressfrei von Brixen zum Kloster Neustift gelangen können.

Thomas liebt es interessante Menschen zu porträtieren, Südtirols unbekannte Geschichten zu erzählen und Omas Apfelstrudel zu verspachteln, nachdem er wieder einmal eine längere Zeit für sein Studium in Wien war.

Urlaubsplaner