Karneid

Die Gemeinde Karneid hat ihren Namen von der gleichnamigen Burg, die auf einem steilen Felshang über dem Tal liegt und noch aus dem 13. Jahrhundert stammt. Das Gebiet wird von drei Wasserläufen begrenzt: dem Eisack, dem Eggentaler Bach und dem Braibach aus dem Tierser Tal. Die traumhafte Landschaft mit dem mediterranen Klima lädt zu Wanderungen und wunderschönen Radtouren ein.

Die Gegend erkunden

Im Sommer lohnt Sich eine gemütliche Rundwanderung zu den Steinegger Erdpyramiden. Wer mit seinem Rad unterwegs ist, findet hier einige schöne Radwege in der Nähe. Auch die Sternwarte „Max Valier“ in Gummer ist immer einen Besuch wert. Die erste und einzige Sternwarte Südtirols bietet Ihnen einzigartige Einblicke in den Weltraum sowie faszinierende Ansichten der Sonne und des Mondes.

Langeweile kommt auch nicht in der kalten Jahreszeit auf! In der Nähe von Karneid gibt es sehr viele Möglichkeiten die verschneite Winterlandschaft zu erkunden. Schneeschuhwandern, Skifahren, Rodeln oder Langlaufen - das naheliegende Skigebiet Latemar Obereggen lässt die Herzen aller Wintersportler höherschlagen.

Übrigens: Das Skiparadies öffnet drei Mal wöchentlich bis 22.00 Uhr seine Tore, zum Nachtskifahren und Nachtrodeln.

Kleiner Tipp:

Der Karersee in der Nähe ist ein klarer Bergsee der sich unterhalb des Karerpasses, am Fuße des Latemars befindet. Das smaragdgrüne, klare Bergwasser spiegelt die wunderschöne Bergkulisse von Rosengarten und Latemar und lässt Sie ein einzigartiges Naturschauspiel erleben!

Unterkünfte