Klausen

/ 3

Klausen liegt im Herzen der Ferienregion Eisacktal und wird überragt vom wunderschönen Kloster Säben. Südlich von Brixen gelegen, ist die Stadt umgeben von Weinbergen, sonnigen Feldern und Wäldern. Das Urlaubsgebiet führt bis in die Sarntaler Alpen hinauf, mit Ausblick auf die Eisacktaler Dolomiten. Neben der Stadt selbst, gehören die Dörfer Verdings und Latzfons zum Gemeindegebiet.

Die Altstadt von Klausen

Klausen wird auch als Künstlerstadt bezeichnet und zählt für viele zu den schönsten Orten Italiens. Sogar Albrecht Dürer machte hier Halt und sein Werk der Kupferstich „Das große Glück“ zeigt eine Panoramaaussicht auf Klausen. Schon seit vielen hunderten von Jahren wird die Stadt von Künstlern und Dichtern in den Bann gezogen.

Zwischen den verwinkelten Gassen der Altstadt, in den mittelalterlichen Stadthäusern gibt es viele Shoppingmöglichkeiten – eine bunte Auswahl an Kleidung, Handwerksprodukte und Spezialitäten gibt es zu entdecken. Einen kleinen Spaziergang auf der schönen Promenade von Klausen gehört auf jedes Urlaubsprogramm.

Wandern rund um Klausen

Keinesfalls verpassen sollten Sie die Kurzwanderung zum Säbener Berg mit seinem berühmten Kloster. Belohnt werden Sie mit einem atemberaubenden Ausblick. Das Kloster Säben selbst, gehört zu den ältesten Wallfahrtstorten in der Region. Außerdem gibt es bei ausgedehnten Wanderungen die Möglichkeit schöne, rustikale Bauernhöfe zu bewundern.

Besonders im Sommer ist Klausen ein idealer Ausgangspunkt für längere Wanderungen wie zum Beispiel zum Latzfonser Kreuz. Im Winter bieten einige Hotels Schneeschuhwanderungen an.

Veranstaltungen im Eisacktal

Abwechslunsgreich zeigt sich die kleine Künsterstadt auch bei seinen Veranstaltungen. Besonders im Herbst geht es beim sogennanten "Törggelen" in den verschiedenen Gastlokalen hoch her. Auch die bunten Veranstaltungen wie die Kastanientage oder das Klausner Gasslfest sind echte Highlights im Eisacktal.

Unterkünfte