Naturhotel Rainer

Jaufental / Mittertal 48, 39040 Ratschings

95 / 100

168 Bewertungen

Das Naturhotel Rainer liegt in einer einzigartigen Naturlandschaft, in einem der schönsten Orte in Südtirol im Jaufental. Der Familienbetrieb mit 34 Zimmern wird von Chefkoch Hannes Rainer und seiner Frau Kathrin mit viel Leidenschaft, Engagement und Liebe zur Natur geführt. Am 01. Juli 2018 hat das Naturhotel Rainer nach einem dreimonatigen Umbau mit neuem Glanz wiedereröffnet.

Die natürliche Designlinie mit den vielen liebevollen Details in Dekorationen und Pflanzen geben dem Haus einen außergewöhnlichen Reiz, kurzum: ein natürliches Designhotel!

Buchen

Ausstattung

  • Barrierefrei
  • Garten
  • Trockenraum
  • Aufzug/Lift
  • Öffentliche Bar
  • Hausbar
  • Restaurant
  • Weinkeller
  • Spielzimmer
  • Spielplatz
  • Seminarraum
  • Hunde erlaubt
  • Kleine Haustiere erlaubt
  • Geführte Touren und Wanderungen
  • Geführte Radtouren
  • Whirlpool
  • Fahrradverleih
  • Schneeschuhverleih
  • Wanderausrüstung
  • Unterhaltungsabende
  • Diätküche/Schonkost
  • Frühstücksbuffet
  • Vegetarisches Menü
  • Menüwahl möglich
  • Beautyfarm
  • Wellness
  • Massagen
  • Dampfbad
  • Abholservice
  • Wäscherei/Wäscheservice
  • Ruhig gelegen
  • Schwimmbad (Außen-/Innenpool)
  • Skishuttle kostenlos
  • Barrierefreie Unterkunft
  • WLAN kostenlos
  • Saunabenutzung
  • Parkplatz/Garage
  • Shuttle-Service (Bahnhof)
  • Grillstelle
  • Eigenproduktion
  • Abkommen Golfplatz
  • Glutenfreie Küche
  • Ladestation E-Fahrzeug
  • In der Nähe einer Bushaltestelle (< 100 m)
  • Babywickelraum

Nachhaltigkeit

Diese Unterkunft verfügt über das offiziell zertifizierte Nachhaltigkeitslabel Südtirol – Level 3

Diese Unterkunft erreicht Level 3 des Nachhaltigkeitslabels Südtirol. Damit decken sich die ganzheitlichen nachhaltigen Maßnahmen der Unterkunft mit den GSTC-Kriterien. Folgende Anforderungen gelten in Level 3 als erfüllt:

  • Abfallvermeidung
  • Ressourcenverbrauch
  • Strategie- und Maßnahmenplan
  • Kommunikation
  • Sozioökonomische Maßnahmen
  • Einkauf lokaler Produkte
  • Nachhaltiger Bau
  • Sanfte Mobilität
  • Pflege des kulturellen Erbes

Richtlinien

Zahlungsmöglichkeiten vor Ort

Alternative Unterkünfte in der Nähe