Ab nach Antholz zum Biathlon World Cup 2021

Organisator
HGV-Service Genossenschaft – mit Sitz in Bozen – Schlachthofstraße 59, MwSt. Nr. 00576540215

Bezeichnung
„Ab nach Antholz zum Biathlon World Cup 2021“

Dauer
10. Februar 2020 bis 8. März 2020

Teilnehmer
Am Gewinnspiel dürfen alle volljährigen Endkonsumenten teilnehmen.

Gebiet
Das Gewinnspiel wird auf nationaler Ebene durchgeführt. Die Teilnahme ist jedoch auch vom Rest der Welt möglich.

Bestimmungen für die Abwicklung des Gewinnspiels

  • Das Gewinnspiel wird online auf der Website https://gewinnspiel.bookingsuedtirol.com/antholz mit Server in Italien veranstaltet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 12.02.2020, 20:00 Uhr bis zum 23.02.2020, 23:59 Uhr möglich.
  • Alle Endkonsumenten, welche vom 12.02.2020 ab 20:00 Uhr bis zum 23.02.2020 um 23:59 Uhr das Online-Teilnahmeformular ausfüllen und versenden, haben die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Das Online-Teilnahmeformular muss vollständig mit nachfolgenden Daten ausgefüllt werden: Vorname, Nachname und Email Adresse. Sollte auch nur eine Angabe fehlen, hat dies den Ausschluss vom Gewinnspiel zur Folge.
  • Jede Person kann nur mit einem einzigen Online-Teilnahmeformular am Gewinnspiel teilnehmen.
  • Die Ziehung des Gewinners findet innerhalb 08. März 2020 in der Handelskammer Bozen, Südtiroler Str. 60, 39100 Bozen, mittels einem Random System und unter der Aufsicht eines Beamten der Handelskammer Bozen statt.
  • Zusätzlich zur Ziehung des Gewinners werden, unter der Aufsicht des Funktionärs der Handelskammer Bozen, 6 Reservegewinner ermittelt.
  • Der Gewinner wird innerhalb von zwei Tagen nach der Ziehung mittels E-Mail benachrichtigt. Der Gewinner müssen die Annahme des Preises innerhalb von sieben Tagen ab Erhalt der Benachrichtigung schriftlich an die E-Mailadresse info@bookingsuedtirol.com bestätigen. Verstreicht diese Frist ohne dass der Gewinner die Annahme des Preises bestätigt hat, verliert er das Recht auf den Preis und es wird der erste Reservegewinner nach oben angeführter Prozedur und mit genannten Fristen informiert.
  • Der Gewinn kann nicht in Bargeld ausbezahlt werden, auch nicht von einem eventuellen Restbetrag.
  • Nicht enthalten im Gewinn sind An- und Abreisekosten, Getränke, Extras, Extraleistungen des Betriebes, Minibar und die Ortstaxe.
  • Der Aufenthalt ist nicht übertragbar, darf nicht veräußert werden und kann nur im angegeben Zeitraum durchgeführt werden.
  • Das Gewinnspiel wird im Internet, auf den sozialen Netzwerken, durch Newsletter und bei der Biathlon-Weltmeisterschaft 2020 in Antholz beworben.

Art und Gesamtwert der Preise
Zwei Übernachtungen inkl. Frühstück für zwei Personen in einem 4-Sterne Hotel im Antholzertal während dem Biathlon Weltcup 2021 in Antholz, von Freitag 22.01.2021 bis Sonntag 24.01.2021.
Zwei VIP-Eintrittskarten für die Antholz-Lounge zum Biathlon Weltcup Rennen am Samstag, 23.01.2021.

Indikativer Gesamtwert von 1.068,00 € (exkl. MwSt.).

Frist für die Übergabe der Preise
Der Preis wird dem Gewinner innerhalb von 30 Tagen nach Annahme des Gewinnes übergeben. Die Buchungsbestätigung wird mittels E-Mail verschickt.

Erklärung
Der Organisator erklärt, nicht vom Recht im Sinne von Art. 30 des D.P.R 600 vom 29.09.1973 Gebrauch machen zu wollen.
Das vollständige Reglement kann vom Konsumenten beim Organisator und auf der Website https://gewinnspiel.bookingsuedtirol.com/antholz eingesehen werden.

Onlus
Die nicht eingeforderten und nicht zugewiesenen Preise werden, im Unterschied zu den abgelehnten Preisen, der ONLUS-Vereinigung „Südtirol hilft“ mit Sitz in 39100 Bozen, Verdiplatz 43, MwSt.-Nr.: 02518600214, gespendet.


Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung im Sinne des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

Gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates) informieren wir Sie über das Folgende.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten ist der die HGV-Service Genossenschaft, Schlachthofstr. 59, I-39100 Bozen, Tel. 0471 317 700, E-Mail: info@bookingsuedtirol.com.

Personenbezogene Daten
Ihre personenbezogenen Daten sind:
Ihre Kontaktdaten, insbesondere

  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse,

Es werden keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet.

Zwecke für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die angegebenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Erbringung vorvertraglicher und vertraglicher Leistungen hinsichtlich der Anmeldung und Teilnahme am Gewinnspiel;
  • Bewerbung: Das Gewinnspiel mit dazugehörigen Preisen wird in lokalen Medien und sozialen Netzwerken beworben, dabei können unter anderem personenbezogene Daten der Gewinner werden;
  • Marketing: Es besteht die Möglichkeit, sich zum Newsletter von Booking Südtirol anzumelden;
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten;

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind:

  • die Erfüllung der vorvertraglichen und vertraglichen Maßnahmen und Verpflichtungen (Art. 6, Abs. 1, lit. b DSGVO);
  • die von Ihnen eingeholte Einwilligung (Art. 6, Abs. 1, lit. a DSGVO) bezüglich Bewerbung und Marketing;
  • gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen (Art. 6, Abs. 1, lit. c DSGVO);

Gewinnspiel
Die Angabe Ihrer persönlichen Daten im Zuge des Gewinnspiels ist erforderlich, um am Gewinnspiel teilzunehmen und die entsprechenden vertraglichen Leistungen zu beanspruchen. Ihre Kontaktdaten benötigen wir hauptsächlich um Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren zu können. Bei fehlender Angabe Ihrer Daten ist die Teilnahme am Gewinnspiel nicht möglich. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung von vorvertraglichen und vertraglichen Maßnahmen.

Die Dauer der Speicherung bemisst sich nach den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und rechtlichen Verpflichtungen. Ihre personenbezogenen Daten, welche aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder vertraglichen Verpflichtung bearbeitet werden, werden für jenen Zeitraum aufbewahrt, der für die Verarbeitung unbedingt notwendig ist.

Die Daten, welche aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, werden bis auf Widerruf gespeichert.

Die Gewinner
Die personenbezogenen Daten der Gewinner, insbesondere der Name und Fotos werden in lokalen Medien und sozialen Netzwerkern veröffentlicht. Dadurch können alle Teilnehmer über den Ausgang des Gewinnspiels informiert werden.

Die rechtliche Grundlage dafür ist die Einwilligung der Gewinner im Sinne des Art. 6, Abs. 1, lit. a DSGVO.

Newsletter- und Werbeversand
Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt freiwillig. Ohne Anmeldung werden keine Angebote und Neuigkeiten übermittelt. Die Daten für den Newsletterversand werden aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet und bis auf Widerruf gespeichert.

Empfänger der personenbezogenen Daten
In der Regel werden die personenbezogenen Daten innerhalb der HGV-Service Genossenschaft unter Berücksichtigung der zulässigen Verwendungszwecke verarbeitet Wir legen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den oben beschriebenen Zwecken offen.

Rechte des Betroffenen
Recht auf Auskunft: Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO berechtigt Auskunft zu erhalten, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, woher diese stammen, um welche Daten es sich handelt, ob diese weitergegeben werden und an wen, und was mit den Daten gemacht wird.

Recht auf Berichtigung und Löschung: Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung oder Vervollständigung der personenbezogenen Daten verlangen. Ebenso haben Sie im Sinne des Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung. Insbesondere bei Daten, welche veröffentlicht wurden, haben Sie auch das „Recht auf Vergessenwerden“, d.h. es werden die notwendigen Schritte unternommen, um alle Links, Kopien, Replikationen oder Ähnliches zu löschen.

Widerspruchsrecht: Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Recht auf Einschränkung (oder auch Sperrung): Sie können im Sinne des Art. 18 DSGVO auch die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen. Die erhobenen Daten dürfen dann nur mit einer individuellen Einwilligung verarbeitet werden oder die Verarbeitung muss dann konkret eingeschränkt werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten und die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Auch ein Recht auf Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde ist gemäß Art. 77 DSGVO vorgesehen.