Tarsch

Das Vinschger Dorf Tarsch gehört zur Gemeinde Latsch, liegt auf einer Höhe von ca. 850 Meter und hat um die 600 Einwohner. Sehr sehenswert im Dorfzentrum ist das Kirchlein St. Medarus und die St. Michael Pfarrkirche.

Besonders schön ist das Dorf im Frühling, wenn die umliegenden Apfelbäume in voller Blütenpracht stehen. Zu dieser Zeit ist ein Spaziergang oder eine Fahrradtour entlang der Etsch sehr zu empfehlen. Der markierte Fahrradweg verläuft vom Reschen bis nach Meran.

Tarscher Alm

Nur kurz oberhalb vom Dorf Tarsch, befindet sich der Sessellift der Tarscher Alm. Der historische Sessellift bringt Sie auf eine Höhe von 1.940 Meter. Oben angekommen erstreckt sich ein weites und wunderschönes Wandergebiet - von einfachen Wanderungen für die ganze Familie, bis hin zu anspruchsvollen Klettersteigen.

Im Winter verwandelt sich die Tarscher Alm in ein Winterparadies abseits von Stress und Trubel. Die sonnigen Pisten im familiären Ambiente machen das Skigebiet zu etwas ganz Besonderem. Auch im nahen Martelltal scheint die Zeit in den Wintermonaten still zu stehen - es gehört ist eines der schönsten Skitourengebiete in ganz Südtirol.

Weihnachtszauber

In der Adventszeit empfiehlt sich ein Ausflug zum schönen und besinnlichen Weihnachtsmarkt in die Kurstadt Meran. Wer es lieber kleiner mag, ist in der kleinsten Stadt Südtirols – nämlich in Glurns – genau richtig!

Unterkünfte