Terlan

/ 3

Die Gemeinde Terlan liegt im sonnigen Etschtal, eingebettet in einem Meer von Weinreben und Apfelbäumen. Die besonders gute Lage macht Terlan zu einem beliebten Urlaubsziel. Nur wenige Autominuten trennen Sie von der Landeshauptstadt Bozen und der Kurstadt Meran. Der Porphyr-Turm der Pfarrkirche, ragt hoch über das Dorf hinaus und zählt zu den höchsten in Südtirol.

Urlaubstipps in Terlan

Das mediterrane Klima in Terlan lässt exzellente Weine wie den Sauvignon gedeihen und begünstigt den Spargelanbau. Bei den alljährlichen „Terlaner Spargelwochen“ im Frühling, werden köstliche Spargelgerichte zubereitet, die sich kein Feinschmecker entgehen lassen sollte!

Im Sommer kommen Aktivurlauber in Terlan auf Ihre Kosten: egal ob gemütliche Spaziergänge, Fahrradtouren oder einem Besuch ins Freibad Terlan, Langeweile kommt sicher nicht auf. Besonders schön ist der Terlaner Weinweg.

Wer hingegen höher hinaus möchte, erreicht von Terlan aus in nur 15 Autominuten das idyllische Bergdörfchen Mölten. Autofrei, erreichen Sie Mölten auch bequem mit einer Seilbahn von Vilpian aus. Besonders in der Winterzeit erwartet Sie hier auf dem sonnigen Plateau ein wahres Winterparadies: Romantische Schneeschuhwanderungen im Sonnenschein, Rodeln und Spaziergänge im Pulverschnee oder Kutschenfahrten durch die Landschaft.

Wer die Skier im Gepäck hat, findet tolle Skigebiete gleich in der Nähe, wie Meran 2000, das Rittner Horn oder Obereggen. Alle Skigebiete verfügen über hoch moderne Aufstiegsanlagen, perfekt präparierte Pisten und urige Almhütten.

Unterkünfte