Hotel Laurin

Seeweg 5, 39034 Toblach

92 / 100

164 Bewertungen

Das Hotel Laurin im Herzen der Dolomiten erstrahlt ab Winter 2021/22 in neuem Glanz. Dann wird es Sie mit seinem Geheimrezept für einen rundum perfekten Wohlfühlurlaub in Südtirol wie gewohnt überraschen." Angefangen bei der liebevollen Gästebetreuung durch Familie Kiebacher über die gemütlichen Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen mit traumhaftem Panoramablick bis hin zu den kulinarischen Leckerbissen aus der Gourmet-Küche – hier erwartet Sie genau die richtige Mischung an Zutaten, um die Seele baumeln und sich verwöhnen zu lassen. Ein paar entspannte Minuten im Whirlpool, im Dampfbad oder in der finnischen Sauna dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Der Latschenkiefern-Aufguss belebt die Muskeln und schenkt eine Extraportion Energie. Gepaart mit einer Prise Action ist das Hotel Laurin genau der richtige Ort, den Alltag für eine Weile zu vergessen und sich dem Südtiroler Lebensgefühl hinzugeben. Denn das Abenteuer beginnt direkt vor der Tür und überrascht mit einem breitgefächerten Aktivangebot, das kaum zu übertreffen ist. Entdecken Sie dieses schöne Fleckchen Erde bei einer Wanderung, auf dem Bike oder mit den Skiern – Sie werden begeistert sein!

Buchen

Inklusivleistungen

  • Ruhig gelegen
  • Schwimmbad (Außen-/Innenpool)
  • WLAN kostenlos
  • Saunabenutzung
  • Parkplatz/Garage

Ausstattung

  • Barrierefrei
  • Garten
  • Aufzug/Lift
  • Öffentliche Bar
  • Hausbar
  • Spielzimmer
  • Spielplatz
  • Offener Parkplatz
  • Surfpoint
  • WLAN
  • Hunde erlaubt
  • Kleine Haustiere erlaubt
  • Geführte Touren und Wanderungen
  • Geführte Radtouren
  • Fitnessraum
  • Freibad
  • Whirlpool
  • Fahrradverleih
  • Schneeschuhverleih
  • Frühstücksbuffet
  • Vegetarisches Menü
  • Menüwahl möglich
  • Wellness
  • Massagen
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Solarium
  • Abholservice
  • Shuttle-Dienst
  • Skibus
  • Direkt an der Loipe
  • Zentrale Lage
  • Bibliothek

Bewertungen

Richtlinien

Zahlungsmöglichkeiten vor Ort

Alternative Unterkünfte in der Nähe